Kinotrailer: TÖDLICHE VERSPRECHEN Trailer deutsch

TÖDLICHE VERSPRECHEN Film Inhalt

TÖDLICHE VERSPRECHEN ist ein neuer Kinofilm in den deutschen Kinos. Kinofilme-Aktuell.de zeigt euch hier den deutschen TÖDLICHE VERSPRECHEN Trailer und alle Grundinfos zu TÖDLICHE VERSPRECHEN. Dabei kritisieren wir TÖDLICHE VERSPRECHEN nicht, so dass ihr euch noch selbst eine Meinung bilden könnt. Wir zeigen lediglich die Grundinfos zu TÖDLICHE VERSPRECHEN auf, die man wissen sollte. Dazu zählt: Wer macht TÖDLICHE VERSPRECHEN? Wer spielt bei TÖDLICHE VERSPRECHEN mit? Wann kommt TÖDLICHE VERSPRECHEN der Film ins Kino? Wie lang ist die Laufzeit von TÖDLICHE VERSPRECHEN? Ab wie viel Jahren ist TÖDLICHE VERSPRECHEN freigegeben? Worum geht es in TÖDLICHE VERSPRECHEN? Dies und mehr auf dieser TÖDLICHE VERSPRECHEN Seite!

TÖDLICHE VERSPRECHEN

Die wichtigsten Infos zu TÖDLICHE VERSPRECHEN
Kinostart: 27.12.2007
FSK: 16
Schauspieler: Viggo Mortensen, Naomi Watts, Vincent Cassel
Regisseur: David Cronenberg
Drehbuch: Steven Knight
IMDB: 8,0
Laufzeit: 101 Minuten

Hintergrundinfos

David Cronenberg genießt in Fachkreisen seit vielen Jahren ein hohes Ansehen, wirklich bekannt geworden ist er für die meisten allerdings erst 2005 mit seinem Gewalt-Meisterwerk „A Histroy of Violence“. Mit „Tödliche Versprechen“ will er nun allen zeigen was ihn ausmacht: Er bleibt seinem innovativen Stil definitiv treu!

Inhalt

Eine 14-Jährige, schwangere, vom Leben & Gewalt gezeichnete, blutüberströmte Prostituierte bricht in London zusammen. Im Krankenhaus erliegt die junge Frau Ihren Verletzungen, ihr Baby können die Ärzte gerade noch retten; nun sieht sich die junge Hebamme Anna dazu verpflichtet das Baby den Verwandten der unbekannten Frau zu übergeben. Das einzige, das auf die Herkunft schließen lässt, ist das – auf russisch geschriebene – Tagebuch. Da sie trotz russischer Herkunft kein russisch kann, sucht sie Hilfe bei Semyon, einem alten Restaurantbesitzer, dessen Adresse sie auf einer Visitenkarte im Tagebuch gefunden hatte. Dieser nette, alte Mann bietet ihr sofort seine Hilfe an, doch langsam merkt sie in welchen Kreisen sie sich da befindet: die russische Mafia. Trotzallem schreckt sie nicht davor zurück sich, zum Wohl des Kindes, mit den finsteren, rauen Typen einzulassen und um ihr Leben zu bangen.

Fazit – Empfehlung?

Der Film Tödliche Versprechen fesselt, dank seiner brutalen und kalten Atmosphäre, die durch den ganzen Film wie ein Schauer zieht, den Kino Zuschauer. Die emotionslose Grausamkeit und Skrupellosigkeit der Akteure, die vom Regisseur eindrucksvoll in Szene gesetzt werden, machen den Film zu einem besonderen Kinogenuss. Charaktere und Atmosphäre sind perfekter nicht möglich. Vielen dürfte der Film allerdings zu wenig Action, Spannung oder dergleichen beinhalten – der Film zeichnet sich viel mehr durch seine Atmosphäre aus. Abschließend kann man sagen, dass Tödliche Versprechen kein Film ist, der durch übermäßig Blut und Mord glänzt (aber auch für diejenigen unter euch, die das suchen, gibt es sicher einige toll gemachte Szenen): Wer auf der Suche nach einem brutalen Gemetzel ist, ist bei Tödliche Versprechen falsch, selbst ich schreie nach einer Fortsetzung, auch wenn die Charaktere so gut präsentiert wurden, so dass man durch seine Fantasie den weiteren Verlauf erahnen kann.

Filme, die TÖDLICHE VERSPRECHEN ähneln:
Meinungen zu TÖDLICHE VERSPRECHEN:

Film gesehen? Kritik, Meinung? Hinterlasse einen Kommentar zu “TÖDLICHE VERSPRECHEN”