Kinotrailer: I’m not there Trailer deutsch

I’m not there Film Inhalt

I’m not there ist ein neuer Kinofilm in den deutschen Kinos. Kinofilme-Aktuell.de zeigt euch hier den deutschen I’m not there Trailer und alle Grundinfos zu I’m not there. Dabei kritisieren wir I’m not there nicht, so dass ihr euch noch selbst eine Meinung bilden könnt. Wir zeigen lediglich die Grundinfos zu I’m not there auf, die man wissen sollte. Dazu zählt: Wer macht I’m not there? Wer spielt bei I’m not there mit? Wann kommt I’m not there der Film ins Kino? Wie lang ist die Laufzeit von I’m not there? Ab wie viel Jahren ist I’m not there freigegeben? Worum geht es in I’m not there? Dies und mehr auf dieser I’m not there Seite!

I’m not there

Die wichtigsten Infos zu I’m not there
Kinostart: 28.02.2008
FSK: 12
Schauspieler: Cate Blanchett, Heath Ledger, Richard Gere, Christian Bale, Marcus Carl Franklin, Ben Whishaw
Regisseur: Todd Haynes
Drehbuch: Todd Haynes, Oren Moverman
IMDB: 7,6
Laufzeit: 135 Minuten

Inspiriert durch die Musik und dem Leben Bob Dylans.

Eine Filmbiographie über das Leben von Bob Dylan von Todd Haynes. Sechs hochkarätige Stars schlüpfen in die Rolle von Bob Dylan und porträtieren ihn in den unterschiedlichsten Begebenheiten seines Musikerlebens.
Als durchs landziehender, auf Güterwagen springender Teen mit Gitarre startet Woody Guthrie (Marcus Carl Franklin) die Geschichte.
Er hat ein Ziel – berühmt werden.
Arthur Rimbaud (Ben Wishaw) mimt Dylan als 19jährigen.
Im New Yorker Village wird er bald zum Aushängeschild der populären Musik-Szene, wo wir Jack Rollins (Christian Bale) als Dylan schauspielern sehen.
Mit Robbie Clark (Heath Ledger) wird uns die Geschichte einer gescheiterten Liebe gezeigt.
Den musikalischen Wandel vom Folk zum Pop verkörpert Jude Quinn (Cate Blanchett) und dann noch die sechste Seite Dylans gespielt von Richard Gere.
Sechs Schauspieler – sechs Facetten von Bob Dylan.

Bekam auf dem 64. Internationalen Filmfestspiel in Venedig den Spezialpreis der Jury.

Filme, die I’m not there ähneln:
Meinungen zu I’m not there:

Film gesehen? Kritik, Meinung? Hinterlasse einen Kommentar zu “I’m not there”