Kinotrailer: Speed Racer Trailer deutsch

Speed Racer Film Inhalt

Speed Racer ist ein neuer Kinofilm in den deutschen Kinos. Kinofilme-Aktuell.de zeigt euch hier den deutschen Speed Racer Trailer und alle Grundinfos zu Speed Racer. Dabei kritisieren wir Speed Racer nicht, so dass ihr euch noch selbst eine Meinung bilden könnt. Wir zeigen lediglich die Grundinfos zu Speed Racer auf, die man wissen sollte. Dazu zählt: Wer macht Speed Racer? Wer spielt bei Speed Racer mit? Wann kommt Speed Racer der Film ins Kino? Wie lang ist die Laufzeit von Speed Racer? Ab wie viel Jahren ist Speed Racer freigegeben? Worum geht es in Speed Racer? Dies und mehr auf dieser Speed Racer Seite!

Speed Racer

Die wichtigsten Infos zu Speed Racer
Kinostart: 08.05.2008
FSK: 12
Schauspieler: Emile Hirsch, Susan Sarandon, Christina Ricci, Matthew Fox, Joon Park, John Goodman, Roger Allam
Regisseur: Andy Wachowski, Larry Wachowski
Drehbuch: Andy Wachowski, Larry Wachowski
IMDB: 6,6
Laufzeit: 120 Minuten

Der junge „Speed Racer“ (Emile Hirsch) liebt das Autorennen – es ist seine Leidenschaft – er will nichts anderes. Er ist gut – er hat das Talent alle anderen Rennfahrer zu besiegen – und das will er auch beweisen. Es gibt nur einen, der besser als Speed Racer ist – oder vielmehr war: sein Bruder Rex Racer.
Speed stammt aus einer regelrechten rennverliebten Rennfahrerfamilie. Der Rennstall wird geleitet von seinem Vater Pops Racer (John Goodman), der auch den aktuellen Rennboliden entwickelt hat. Als Speed eines Tages ein vielversprechendes Angebot von Royalton Industries bekommt, dieses aber ablehnt, bringt er damit den Firmenchef (Roger Allam) in Rage. Denn die mächtigen Industrie-Bosse manipulieren die Rennen – kaufen sich die Rennfahrer, um den Sieger vorab fest zu legen. Eine äußerst gewinnbringende Methode.
Doch Royalton Industries will dafür sorgen, dass Speed kein Rennen mehr gewinnt. Das Familienunternehmen steht auf dem Spiel und Speed muss das Rennen gewinnen. Seine Familie und seine Freundin Trixie (Christina Ricci) stärken ihm den Rücken. Speed verbündet sich zudem noch mit seinem einstigen Rivalen Racer X (Matthew Fox). Und das große Finalrennen findet auch noch auf der Rennstrecke statt, auf der Speeds Bruder verunglückte.

Filme, die Speed Racer ähneln:
Meinungen zu Speed Racer:

Film gesehen? Kritik, Meinung? Hinterlasse einen Kommentar zu “Speed Racer”